Haus Huber-Maisch

 



nach oben

Projektleitung Peter Fakler
 
 
Fertigstellung: 2012

Privaträumen fasst die differenzierte Form des Erdgeschosses wieder zusam­ men und erzeugt durch seine Auskra­ gungen eine natürliche Beschattung und einen Wetterschutz. Die Massiv­ holzkonstruktion erhält drei Loggien, die dem Bad (Osten), dem Schlafzim­ mer (Süden) und dem Hauswirtschafts­ raum (Westen) zugeordnet sind. Die Oberflächen von Boden und Wänden sind vollständig in Weißtanne gehalten. Decken und Dach bestehen aus ausge­ dämmten Hohlkammerholzelementen.
Das Schindelkleid des Holzbaues wird im Laufe der Jahre silbergrau verwittern und sich den Betonflächen angleichen.
 

Zurück Weiter Pläne Zoom